Sonntag, 30. August 2020
Saarbrücken / Von der Heydt
Anmeldung

Wir machen das Ding!

30.06.2020

Nach langen Beratungen und gründlichem Abwägen, sind wir zu dem Schluss gekommen, den 9.RAG Hartfuessler Trail durchzuführen.Die aktuelle Gesetzeslage macht es uns möglich, Euch ein akzeptables Event zu präsentieren.

Dazu mussten wir folgende Änderungen festlegen:

Wir müssen die Veranstaltung entzerren und haben uns daher entschlossen, in diesem Jahr nur 3 Strecken anzubieten. 58km, 30km und 14 km. Die 7,5 km Strecke und das Nordic Walking entfallen. Der Start erfolgt in verschiedenen Startblöcken. Dazu müsst Ihr Eure voraussichtliche Zielzeit bei der Anmeldung angeben. Die 14 km Strecke wird (nach Genehmigung) schon am Samstag um 17:30 Uhr gestartet (vorbehaltlich der Genehmigung durch SLB und Partner). Die 58km Strecke wird eine Stunde vorverlegt und startet am Sonntag um 07:00 Uhr. Die 30 km Strecke startet, wie geplant am Sonntag um 10:00 Uhr. Es wird keine Duschmöglichkeiten geben und die komplette Infrastruktur wird im Freien zur Verfügung gestellt. Die Möglichkeit, in der Schule zu übernachten entfällt ebenfalls.

Die Läuferinnen und Läufer, auch die Nordic Walker, die bereits angemeldet sind, behalten ihren Platz und bekommen von uns noch einen Link, um die voraussichtliche Zielzeit nachzutragen.

Wir öffnen die Anmeldung jeweils für die zugelassenen Teilnehmerzahlen. Im ersten Schritt sind das ab dem 01. Juli 300 Startplätze (wir müssen ein bestimmtes Kontingent jeweils für die Helfenden mitrechnen). Dabei werden zuerst nur die 30er und 58er Strecke freigeschaltet. Für diese Teilnehmenden ist es wichtig, frühzeitig Planungssicherheit zu haben, da auch viele von weit her anreisen. Wir bitten daher um Verständnis, dass diese Zielgruppe zuerst angesprochen wird. Zudem müssen wir die Verschiebung der 14 km auf den Samstag noch genehmigen lassen.  Dann geht es in Stufen weiter von 500 über 700, 900 bis dann am 24. August 1000 Teilnehmende möglich sein werden. Je nach Entwicklung der Anmeldezahlen und der Genehmigungslage, wird die 14 km Strecke dazu geschaltet. Wir werden vor jeder neuen Anmeldewelle die möglichen Kontingente veröffentlichen. Damit können wir unser Teilnehmerkontingent vorraussichtlich voll ausschöpfen, sofern es an der derzeitigen Verordnung bis dahin keine Änderungen, also Verschlechterungen für uns gibt. Es wird keine Nachmeldemöglichkeit geben.  Die Teilnehmerzahl bei allen Trails sowie NW  ist auf 800 begrenzt. Die Teilnehmerzahl der einzelnen Strecken ist auf 300 begrenzt. Der Veranstalter behält sich vor, die Kontingente auch kurzfristig zu ändern.

Sollten sich die Rahmenbedingungen im Rahmen der Corona-Schutz-Verordnung Saarland so verändern, dass wir Änderungen zu Lasten der Teilnehmenden treffen müssen oder gar die Veranstaltung ganz absagen müssen, besteht kein Anspruch auf  die Rückerstattung der vollen oder anteiligen Startgebühr. Wir werden im Falle einer gesetzesbedingten Absage einen Betrag von 5 Euro einbehalten, um zumindest einen Teil unserer Unkosten zu decken und unser wirtschaftliches Überleben zu sichern. Dafür bitte wir um Euer Verständnis.

Im Rahmen unseres Hygienekonzeptes, wird es im Start-/Zielbereich, sowie an jedem VP eine oder mehrere “Aufsichten” geben, die darauf achten, dass Mindestabstand und die geltenden Hygieneregeln eingehalten werden. Das ist zu Eurem und der Helfenden Schutz. Wir wollen, dass alle unsere Partner, Freunde und Gäste wieder gesund nach Hause kommen und dort ihre Lieben nicht in Gefahr bringen, weil sie auf unserer Veranstaltung waren. Deshalb werden wir die Einhaltung der geforderten Maßnahmen strikt durchsetzen und Zuwiderhandlungen mit Disqualifikation und Platzverweis ahnden. Wir bitten ausdrücklich darum, keine Diskussionen oder Kritik an den getroffenen Maßnahmen zu äußern. Wem das alles zu blöd/unangemessen/übertrieben/ unnötig ist, den bitten wir, diesmal auf eine Teilnahme zu verzichten.

Grundlage unseres Hygienekonzeptes sind das Hygienekonzept des SLB für Laufveranstaltungen sowie Hygienepläne für die Gastronomie.

Hier nochmal stichpunktartig die Regeln für die Teilahme

  • Einhaltung der jeweils gültigen Pandemie-Verordnung der Landesregierung sowie sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Nur online-Anmeldung mit Angabe der voraussichtlichen Zielzeit
  • Kein Körperkontakt
  • Mitnahme Mund- und Nasenschutz
  • Mindestabstand 1,5m ist zwingend einzuhalten
  • Anzahl der erlaubten Teilnehmer entsprechend der aktuellen Rechtslage
  • ausgefüllten Fragebogen SARS-CoV-2 mitbringen
  • Start in Blöcken und mit Abstand
  • nur Nettozeitnahme
  • Überholvorgänge sind akkustisch anzuzeigen (Mindestabstand!)
  • eingeschränkte Verpflegung
  • keine Duschmöglichkeit
  • keine Massage
  • 5€ Risikoabgabe bei Ausfall der Veranstaltung